Preisübergabe an Andy Stanton

Nachdem der Verlag unlängst in seinem aktuellen Katalog damit wirbt dass „Mr Gum“ den URZEITROBOTER 2011 gewonnen hat, musste der Autor leider noch eine ganze Weile auf seinen Preis warten.

Am letzten Sonntag hatte das Warten ein Ende! Ich traf Andy Stanton in einem Pub im nördlichen London. Ein wenig unglamourös für eine Preisverleihung vielleicht. Doch wie sich am späteren Abend herausstellte, hatten wir den richtigen Ort gewählt (ich liebe das englische Bier!).

Jedenfalls war Andy höchst erfreut über seine Trophäe.

Ich konnte feststellen, dass Andy nicht nur lustige Bücher schreibt, sondern zudem noch ein echt lustiger Typ ist!

Alles in allem habe ich noch eine Menge gelacht an diesem Abend. Und mit Glück (für uns) kommt Andy sogar im Herbst nach Deutschland! Doch dazu später mehr, sobald die Dinge feststehen. Ich jedenfalls freue mich schon auf ein Wiedersehen.

 

Advertisements

1 Response so far »

  1. 1

    b.Scholz said,

    Das sieht aber nach viel viel Spaß aus.


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: